"Ältere Neuigkeiten"

An dieser Stelle finden Sie ab sofort eine kleine Auswahl von Berichten aus den zurück liegenden Kindergartenjahren.

 

 

 

Karneval 2017 im Kindergarten (vom 7.3.2017)

Hoher Besuch im Kindergarten: Wie an jedem Rosenmontag stattete auch in dieser Karnevalsession der neue Heldener Prinz dem Kindergarten einen Besuch ab. Zu einer kleinen Karnevalsparty hatte Prinz Bernd II (Gabriel) nicht nur viele Aktive des Heldener Carnevals Clubs mitgebracht, sondern auch viele Kamelle, die bei den bunt kostümierten Kinder natürlich gut ankamen. Diese bedankten sich mit einem tollen Karnevalstanz, der auch am Nachmittag bei der großen Kinderkarnevalssitzung zur Aufführung kam

 

 

Zu Besuch bei "Sangermanns" (vom 4.3.2017)

Kürzlich waren 19 Heldener Vorschulkinder mit ihren Erzieherinnen zu Besuch bei der Landbäckerei Sangermann in Oberveischede. Mit großem Interesse und viel Freunde ließen sie sich von den Mitarbeitern der Bäckerei erklären, wie die vielen leckeren Sachen wie Brot, Brötchen, Kuchen, etc. entstehen. Besonders freuten sich die Kinder, als sie - wie echte Bäcker gekleidet - selbst mitbacken durften. Dass sich die Kinder die selbstgebackenen Leckereien haben schmecken lassen, versteht sich von selbst.

 

 

Vorweihnachtlicher Besuch bei der Volksbank (vom 17.12.2016)

An einem der vergangenen Adventstage machten sich die Vorschulkinder auf den Weg zur Heldener Filiale der Volksbank Bigge-Lenne. Dort schmückten sie den im Eingangsbereich aufgestellten Weihnachtsbaum mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck. Mit einige vorweihnachtlichen Geschenken belohnt machten sich die Kinder dann wieder auf den Weg zu ihrem Kindergarten und freuten sich über den schönen Ausflug ins Dorf. 

 

So wird leckeres Eis gemacht! - Heldener Kindergartenkinder zu Besuch in "La Perla" (vom 10.11.2016)

Die letzten sonnigen Spätherbsttage nutzten 18 Vorschulkinder des Heldener Kindergartens mit ihren Erzieherinnen, um zur Attendorner Eisdiele „La Perla“ zu fahren. Dort lernten sie von Mario Matos, dem Inhaber der beliebten Eisdiele, wie Bananen- und Schokoladeneis zubereitet wird. Sehr aufmerksam folgten alle den spannenden Erklärungen des italienischen „Gelatiere“. Anschließend haben sich die Kinder das selbstgemachte Eis natürlich schmecken lassen. Ein herzlicher Dank gilt den Mitarbeitern der Eisdiele „La Perle“, die den interessierten Vorschulkindern die Kunst des Eismachens näher brachten.  

 

Die Heldener Vorschulkinder mit "La Perla"-Inhaber Mario Matos

 

 

Abschlussübung der Heldener Feuerwehr (vom 17.10.2016)

Die diesjährige Abschlussübung der Feuerwehr-Löschgruppe Helden fand vergangenen Samstag auf dem Gelände unseres Kindergartens statt. Hier einige Eindrücke von der Übung:

  

Rückblick zur Generalversammlung am 21. September (vom 2.10.2016)

Kürzlich fand unter guter Beteiligung der Vereinsmitglieder sowie der Erzieherinnen die Generalsversammlung des Elternvereins Kindergarten Helden e.V. statt. 

Neben erfreulichen Berichten zum zurückliegenden Vereinsjahr standen auch Neuwahlen auf dem Programm. Für zwei Jahre wiedergewählt wurden die Beisitzer Maurizio Cervellino, Sandra Findeis und Jörg Gabriel. Neu in den geschäftsführenden Vorstand wurde - ebenfalls einstimmig - Nora Droege gewählt, die die nach zwei Jahren ausscheidende Ellen Becker ersetzt. Dieser wurde als Dank für die geleistete Arbeit sowohl von den Vorstandskollegen, als auch vom Erzieherinnenteam ein Präsent überreicht.  

 

Zu Besuch im Zoo (vom 17.09.2016)

Am 7. September machten die Heldener Kindergarten wieder einen Ausflug in den Kölner Zoo. Bei bestem Spätsommerwetter genossen die Kinder sichtlich den Tag. Hier ein paar Eindrücke:

 

Kindergarten Helden freut sich über großzügige Unterstützung der Volksbank Bigge-Lenne (vom 12.7.2016)Mit einem Preisgeld von 900,00 € kam kürzlich eine kleine Delegation des Kindergartens Helden aus Schmallenberg zurück. Ins dortige Thikos Kinderland hatte die Volksbank Bigge-Lenne eG anlässlich der großen Preisverleihung zur 3. Zukunftsoffensive eingeladen. Am Ende eines von der bekannten und beliebten KIKA-Moderatorin Singa Gätgens präsentierten, bunten Programms stand schließlich fest, dass der "Elternverein Kindergarten Helden e.V." mit seinem Zukunftsprojekt zur Verbesserung der Raumakustik den 23. Platz von 56 teilnehmenden Vereinen erreicht hatte.

Die mitgefahrenen Heldener Kinder freuten sich sehr über den großzügigen Gewinn und über einige schöne Stunden bei einer bestens organisierten Preisverleihung in Thikos Kinderland.

 

 

Waldwoche bei strahlendem Sonnenschein (vom 23.05.2016)

Bei bestem Sommerwetter fand vor kurzem die diesjährigen Waldwoche der Heldener Kindergartenkinder statt. Erstmalig wurde das Gelände rund um die SGV-Hütte auf der Ihle dafür genutzt. Eine ganze Woche lang hatten die Kinder dort die Möglichkeit, die Natur zu erforschen, draußen zu frühstücken. gemeinsam Waldlieder zu singen, im Freien zu spielen und vieles Spannendes mehr. Hier einige Eindrücke im Bild:

 

 

Rückblick "Großelternnachmittage" (vom 6.5.2016)

In der vergangenen Woche waren alle Großeltern der Heldener Kindergartenkinder zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. Über den Besuch vieler Omas und Opas freuten sich die Kinder und das Kindergarten-Team sehr. Hier einige Eindrücke von den unterhaltsamen Nachmittag.  

 

"Bibfit" in die Schule - Heldener Vorschulkinder sind fit für die Bücherei (vom 1.3.2016)

An den vergangenen zwei Montagen wurde die Vorschul-AG außerhalb des Kindergartens durchgeführt. Die Heldener Vorschulkinder begaben sich dazu in die Nachbarschaft und besuchten die "Katholische Öffentliche Bücher" im Pfarrheim. Dort erfuhren sie von der Leiterin des Bücherei-Teams, Vera Schnell, was es alles Spannendes und Nützliches in der Bücherei gibt und dass Lesen viel Spaß machen kann. Auch übten sie ein, wie sie Medien ausleihen und  die Bücherei selbstständig nutzen können. Das neue Wissen wurde jedem Vorschulkind sogar mit einem „Bibliotheksführerschein“ bescheinigt.   

 

Kindergarten Helden unterwegs - Zu Besuch in der Landbäckerei Sangermann (vom 11.2.2016)

Vor kurzem machten sich 20 Vorschulkinder des Heldener Kindergartens mit ihren Erzieherinnen auf den Weg ins benachbarte Oberveischede, wo sie einen spannenden Vormittag in der Landbäckerei Sangermann verbrachten.

Dort erklärte und zeigte ihnen Bäckermeister und Firmenchef Georg Sangermann mit seinen Mitarbeitern, wie gesundes Brot, frische Brötchen und allerlei süßes Gebäck entstehen. Natürlich durften die Kinder bei der Fertigstellung der Leckereien mithelfen und die Backwaren mit viel Phantasie dekorieren. Nach getaner Arbeit wurden die frisch gebackenen Produkte abschließend von den kleinen "Bäckermeistern" mit großer Begeisterung probiert.

 

 

Prinz Rüdiger I zu Gast im Kindergarten (vom 9.2.2016)

 

"Hohen Besuch" gab es am gestrigen Rosenmontag in unserem Kindergarten: Der neue Heldener Karnevalsprinz Rüdiger I (Doblun) war mit Elferrat, Zeremonienmeister Jürgen "Panni" Eckel und Vertretern der Garden des HCC (Heldener Carnevals Club) zu Gast bei den kleinsten Heldener Narren und hatte sichtlich Spaß. Am Nachmittag ging es dann zur großen Kinderkarnevalssitzung in die Schützenhalle, wo die Heldener Kindergartenkinder das bunte Programm mit zwei schönen Tänzen mitgestalteten. 

  

Spendabler Besuch aus Mecklinghausen (vom 11.11.2015)

 

Am gestrigen Nachmittag bekam der Elternverein des Kindergarten Helden e.V. Besuch von einigen Vertretern des Osterfeuervereins Mecklinghausen. Diese hatten eine Geldspende von 250,00 € im Gepäck, die sie den Vertretern des Elternvereins, den Erzieherinnen und Kindern unserer Einrichtung. Bei der Spendenübergabe anlässlich des 40. Vereinsjubiläums konnten sich die Mecklinghauser direkt davon überzeugen,  dass die Spende ganz im Sinne der insgesamt 80 betreuten Kinder verwendet wird: Auf dem Außengelände wird derzeit ein neuer Kletterturm errichtet, der auch dank der großzügigen Hilfe des Osterfeuervereins angeschafft werden konnte.    

 

40 Jahre Kindergartentaxi Erlhof in Helden (vom 22.8.2015)

Seit Eröffnung des Kindergartens Helden im Jahr 1975 hat das dortige Unternehmen "Tankstelle Erlhof" den Fahrdienst für die außerhalb von Helden wohnenden Kindergartenkinder durchgeführt. Nicht weniger als 450.000 gefahrene Kilometer kamen in diesen Jahren zusammen, in denen die Brüder Manfred und Martin Erlhof stets sicher und zuverlässig ihre kleinen Fahrgäste frühmorgens zum Kindergarten brachten und mittags wieder nach Hause fuhren. Nun hieß es aber Abschied nehmen vom beliebten Taxi-Service der Familie Erlhof, da diese den Fahrdienst altersbedingt einstellt.  

Verbunden mit einem großen Dank und einem Präsent der Eltern, Erzieherinnen und des Vorstands des Elternvereins verabschiedeten sich nun die Kindergartenkinder von Manfred und Martin Erlhof. Die Kinder sangen ein eigens für diesen Anlass gedichtetes Lied und überreichten eine Mappe mit selbst gemalten Taxi-Bildern.  

Auf den gewohnten Fahrdienst müssen Eltern und Kinder in den Dörfern des oberen Repetals aber auch in Zukunft nicht verzichten. Dieser wurde nun in die Hände der Fa. Taxi Schipper aus Attendorn gelegt.

 

 

„Kleine Helden“ feiern ganz groß (vom 14.5.2015)

Elternverein Kindergarten Helden e.V. begeht 40. Gründungsjubiläum am 30. und 31. Mai

 

Ende 1975 ging ein lang gehegter und mit großer Ausdauer verfolgter Wunsch vieler Familien der Kirchengemeinde Helden mit der Errichtung des Kindergartengebäudes im Dorfzentrum in Erfüllung. Dank einer vorbildlichen Gemeinschaftsaktion und unter Beteiligung vieler Bewohner des oberen Repetals gelang es dem engagierten Team um Johannes Blümer, Ewald Struck, Maria Gabriel, Werner Höffer und Theo Hesse als Gründungsvorstand des am 23. Januar 1975 ins Leben gerufenen Elternvereins Kindergarten Helden e.V., den damals 46. Kindergarten im Kreis Olpe zu errichten. 

 

Seitdem haben sich etliche engagierte Heldener ehrenamtlich im  Elternverein Kindergarten Helden e.V. für die Entwicklung ihres Kindergartens eingesetzt und in Zusammenarbeit mit Kindergartenleitungen, Erzieherinnen und Erziehern sowieden Eltern das Wohl der „kleinen Helden“ im Blick gehabt. Dass die für ein lebendiges Dorfleben so wichtige Einrichtung zum „40. Geburtstag“ in einem modernen Gebäude derzeit insgesamt 80 ein- bis sechsjährige Kinder in vier Gruppen betreut und der Trägerverein mit fast 20 Arbeitnehmern „nebenbei“ der größte Arbeitgeber innerhalb Heldens ist, lässt alle stolz und mit großem Dank auf die vergangenen vier Jahrzehnte zurückschauen.  

Dies alles wird am 30. und 31. Mai 2015 mit einem großen Jubiläumsfest gebührend gefeiert, zu dem alle aktuellen und ehemaligen Kindergartenkinder – hier besonders der 1. Kindergartenjahrgang 1975/76 –, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,  Vorstandsmitglieder, die Dorfbevölkerung und alle, die der Einrichtung in vielfältiger Weise verbunden sind, herzlich eingeladen sind.

 

Der Samstagabend, 30. Mai steht ab 18:00 Uhr zunächst im Zeichen einer kleinen Feierstunde, die unter anderem vom Tambourcorps Helden, dem Musikverein Helden und dem Frauenchor „Hel-Canto“ mitgestaltet wird.

Im Anschluss an die Feierstunde kann dann ab ca. 19:30Uhr im Festzelt und auf dem ganzen Kindergartengelände bis in die Nacht hineinbei Live-Musik der Heldener Band „The Big Sleep“ kräftig gefeiert und gewiss die eine oder andere Erinnerung an vergangene Kindergartenzeiten aufgefrischt werden. Es besteht an dem Abend auch die Möglichkeit, die Räumlichkeiten im Rahmen einer Führung zu besichtigen.  

Für das leibliche Wohl wird unter anderem mit frisch zubereiteter Pizza, Grillspezialitäten und kühlen Getränken bestens gesorgt sein.  

Der Sonntagmorgen startet um 10:30 Uhr mit einem Festgottesdienst für die ganze Familie in der St. Hippolytus Kirche. Mitgestaltet wird der Gottesdienst vom MGV Cäcilia Helden sowie dem Kinderchor „Junge Helden“ Repetal.  

Das anschließende Familienfest auf dem gesamten Kindergartengelände steht dann ab 11:30 Uhr ganz im Zeichen der Kinder, denen mit Kinderschminken, Schätzaktion, Luftballonwettbewerb, einem Spielparcours mit „Spiele-Klassikern“ aus 40 Jahre Kindergarten und viel Musik ein abwechslungsreiches Programm geboten wird. Besonders freuen dürfen sich die Kleinen auf den Besuch von FUX alias Bernd Klüser, der um 14:00 Uhr und 16:00 Uhr in zwei Live-Shows für die und mit den Kindern musizieren, tanzen und viel Spaß machen wird.  

Am Nachmittag öffnet zudem gegen 14:00 Uhr die Cafeteria mit einem großen Kuchenbuffet. Darüber hinaus wird den ganzen Tag mitSpeisen und Getränken für Groß und Klein reichlich gesorgt sein.  

Weitere Infos:

> Veranstaltungsplakat

> Festprogramm

> FUX 

> The Big Sleep

 

 

Karneval im Kindergarten (vom 19.2.2015)

Wie in jedem Jahr, waren auch an diesem Rosenmontag die Karnevalisten vom HCC zu Besuch im Heldener Kindergarten. Mit Prinz Klaus II war erstmalig ein aktives Vorstandsmitglied des Elternvereins als Karnevalsprinz mitgekommen. Gemeinsam mit Elferrat, Zeremonienmeister und Vertretern der Tanzgarden verbrachte er bei karnevalistischen Liedern, Tänzen und Spielen einen bunten Vormittag mit den toll verkleideten Kindergartenkindern, dem Kiga-Team und seinen Vorstandskollegen.  

 

 

Alles neu - macht der Mai April (vom 12.4.2014)

Dank der tatkräftigen Hilfe vieler Eltern hat sich auf dem Außengelände unseres Kindergartens an den vergangenen zwei Wochenenden viel getan. Eine neue Sitzecke wurde errichtet und ein neues Außenspielgerät mit vielen unterschiedlichen Brücken wurde montiert und einbetoniert und lädt schon bald zum Klettern und Balancieren ein.

 

"In der Weihnachtsbäckerei" ... (vom 7.12.2013)

... schallte es am vergangenen Mittwoch beim vorweihnachtlichen Aktionsnachmittag durch den Heldener Kindergarten. Dass natürlich nicht nur gesungen, sondern vor allem mit viel Begeisterung reichlich gebacken wurde, zeigt das folgende Foto:

 

 

Großer Besuch im Heldener Kindergarten (vom 21.07.2013)

Am vergangenen Montag besuchten der Heldener Arbeitskreis "Unser Dorf hat Zukunft" und die Attendorn Bewertungskommission des gleichnamigen Dorfwettbewerbs unseren Kindergarten anlässlich der Begehung auf Stadtebene. Auch viele Heldener Bürger ließen es sich nicht nehmen, sich unseren Kindergarten bei herrlichem Wetter anzuschauen und die Dorfbegehung bei Kaffee und Kuchen zu beenden.

Bei allen Beteiligten herrschte am nachfolgenden Tag große Freude, da sich Helden - wie übrigens auch Mecklinghausen - für den Kreiswettbewerb 2014 qualifiziert hat.